SPIEL-UND LERNLANDSCHAFTEN

Von der Asphalt – zur Spiellandschaft, Lintgen

Bauzeit: 2006 – 2009
Ort: Lintgen, Luxembourg
Fläche: 3000 m²
Bauherr: Gemeinde Lintgen

Der Schulhof in Lintgen bestand lange Zeit nur aus einer großen, asphaltierten Fläche.

Die Neugestaltung des Schulhofes setzt neue Schwerpunkte. Flächenversiegelung wurde reduziert und in naturnahe Spielräume umgewandelt. Eine dynamisch geschwungene Sitzbank führt zum Eingang und bietet zahlreiche Sitzgelegenheiten. Direkt in Eingangsnähe bietet eine Holzbühne ein attraktives Podium für Aufführungen, um das sich die Zuschauer halbkreisförmig versammeln können.

Der Höhenunterschied am Schulhofrand wird als neuer Intensiv-Spielbereich genutzt. Im Schutz der Bäume gibt es hier vielfältige Spielmöglichkeiten für Rutsch-, Balancier- und Kletterspiele.