SPIEL-UND LERNLANDSCHAFTEN

Maison relais ’Op Hudelen’, Schifflange

Studien: 2012-2013
Bauzeit : 2014 – 2015
Ort : Schifflange, Luxembourg
Fläche : 1 200 m²
Bauherr : Gemeinde Schifflange, Luxembourg
Architekten : Alleva Enzio architectes, L-Pétange

Freiraumkonzept Spielhof ´Op Hudelen´

Die polygonale Empfangszone empfängt die Kinder und Besucher auf ihrem Weg zum Maison Relais. Die befestigte Hoffläche verbindet das Gebäude mit dem öffentlichen Raum und seinem Wegenetz. Dort befinden sich in direkter Nachbarschaft die sicheren Haltepunkte für Busse und Individualverkehr (Kiss & Go).

Mit Bäume und Gehölzen bepflanzten Flächen dienen als Schutz- und Pufferzone zum angrenzenden Verkehrsraum und leiten zum zukünftigen Schulkomplex.

Angrenzend zur Empfangszone befinden sich die durch zwei unterschiedliche Höhenterras-sen gegliederten Spielräume. Der obere, baumbeschattete Spielraum beherbergt eine Spielgerätekombination zum Klettern. Eingerahmt wird der Spielraum durch ein Weiden-tunnelobjekt für Versteck und Rollenspiele. Ein Weg im Hang verbindet beide Spielräume